Chelat Therapie Stuttgart – Schwermetallausleitung

In unserer heutigen Zeit gibt es viele schädliche Stoffe und Umweltgifte, denen wir Tag für Tag ausgesetzt sind. Diese lagern sich in unserem Körper an und können gesundheitliche Probleme verursachen. Gerade die Stoffe Blei, Quecksilber und Cadmium sind in diesem Zusammenhang zu nennen und können unter anderen folgende Beschwerden oder Erkrankungen begünstigen:

  • Diabetes
  • Hypertonie
  • neurologische Krankheiten

Eine Chelat Therapie in unserer Naturheilpraxis in Stuttgart & Balingen kann die Giftstoffe und Schwermetalle wieder aus Ihrem Körper leiten.

Was genau ist eine Chelat Therapie in Stuttgart & Balingen

Unter einer Chelat Therapie in Stuttgart & Balingen versteht man die gezielte Ausleitung von Schwermetallen aus dem menschlichen Organismus. Es werden bestimmte Aminosäuren in den Körper eingeleitet, welche die giftigen Schwermetalle bündeln können. Ist die Bindung an die Aminosäuren erfolgt, werden die Schwermetalle über die Nieren aus dem Körper geleitet.

Typische Einsatzgebiete einer Chelat Therapie in Stuttgart & Balingen sind beispielsweise:

  • Krebsprävention und Verhinderung von Neubildungen oder Metastasen
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAKV)
  • Diabetes und Arteriosklerose
  • Osteoporose
  • Stent oder Bypass
  • Schlaganfall

Natürlich gibt es auch einige Kontraindikationen, bei denen eine Chelat Therapie oder Schwermetallentgiftung nicht möglich ist. Dazu gehören schwere Leber- und Nierenleiden, akute Infekte mit gleichzeitiger Einnahme von Antibiotikum oder starke Herzrhythmusstörungen.

Zu welchem Zeitpunkt wird eine Chelat Therapie eingesetzt – Schwermetallausleitung?

Akute oder chronische Vergiftungen, beispielsweise ausgelöst durch alte Amalgam-Plomben, sind ein zwingender Grund, eine Chelat Therapie einzusetzen. Aber auch andere Beschwerden, wie die oben genannten, können die Indikation für eine Chelat Therapie in unserer Praxis in Stuttgart & Balingen darstellen.

Eine Chelat Therapie benötigt auch einiges an Vorbereitung, damit Ihr Körper bereit für die Behandlung ist. Dazu gehören etwa eine Optimierung Ihrer Ernährungsweise und der Funktion der Mitochondrien. Sind Sie optimal vorbereitet, so ist der richtige Zeitpunkt für eine Chelat Therapie gekommen.

Wie lange dauert eine Schwermetallentgiftung?

Eine Schwermetallentgiftung in unserer Naturheilpraxis in Stuttgart & Balingen kann mehrere Stunden dauern. Solange dauert es, bis die Infusionslösung mit den speziellen Aminosäuren durchgelaufen ist. Sie müssen mit einer Behandlungszeit zwischen 3 und 5 Stunden rechnen.

Je nach Beschwerdebild oder vorliegenden Krankheiten reicht eine Sitzung meist nicht aus, sodass eine Chelat Therapie mehrere Behandlungstermine erfordert. Wir klären Sie genauestens darüber auf, wie viele Sitzungen in Ihrem Fall erforderlich sind und wie sich Ihre Chelat Therapie gestaltet.

Welche Kosten kommen auf mich bei einer Chelat Therapie in Stuttgart & Balingen zu?

Die Kosten für eine Chelat Therapie in Naturheilpraxis in Stuttgart & Balingen lassen sich nicht pauschal angeben, sondern sind von Fall zu Fall verschieden. Es hängt davon ab, wie viele Sitzungen im Einzelnen gebraucht werden. Wir können Ihnen einen Kostenplan für Ihre individuelle Chelat Therapie erstellen.

Eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse, ob gesetzlich oder privat, ist meist nur in sehr seltenen Einzelfällen möglich. Sie sollten vorab bei Ihrer Krankenkasse nachfragen, ob eine Kostenbeteiligung oder eine Kostenübernahme denkbar ist.

Sie haben Interesse an einer Chelat Therapie oder möchten mehr über die Behandlungsform an sich wissen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Telefon: 0800 200 41 41
E-Mail: praxis@dr-lauinger.de

Wir freuen uns darauf, Ihnen die Chelat Therapie und deren Vorteile näher bringen zu dürfen.

Weitere Behandlungen der Detox Therapie: