Diagnostik

Die Erweiterung der schulmedizinischen Diagnosepraktiken gewährt bei der Wahrnehmung des körperlichen, seelischen und geistigen Zustands tiefere Einblicke. Symptome wie Erschöpfung, Burnout oder auch Rückenschmerzen lassen sich nicht mehr mit eindimensionalen Diagnosen erfassen. Je nach erster Einschätzung des Gesamtbildes werden unterschiedliche Diagnosemöglichkeiten zu Rate gezogen, die wir hier im Einzelnen aufführen.