Was ist eine Manuelle Therapie in Stuttgart & Balingen?

Bei einer manuellen Therapie geht es darum, Funktionsstörungen und Blockaden im Bewegungsapparat zu beseitigen. Das Behandlungsprinzip kommt aus der Physiotherapie und soll das Zwischengewebe des Körpers stimulieren, damit spätere Therapien besser wirken können. Auch zur Prävention von diversen Erkrankungen, etwa Sklerose, kann die manuelle Therapie dienen.

In unserer Naturheilpraxis in Stuttgart & Balingen erwarten Sie unterschiedliche Formen der manuellen Therapie:

  1. Interstitielle Tiefenbehandlung kombiniert mit 2.
  2. Indibaactiv Therapie (Tecartherapie)
  3. Faszientherapie
  4. Chirotherapie
  5. Dorn-Therapie
  6. Mikrokinesi-Therapie
  7. Osteopathie nach Sutherland

Dabei soll die manuelle Therapie die besagten Zwischenräume, beispielsweise Haut, Muskeln und Faszien, wiederherstellen und funktionstüchtig machen. Bei einem ersten Beratungsgespräch in unserer Naturheilpraxis Stuttgart & Balingen können Sie mehr über die verschiedenen Formen der manuellen Therapie und deren Anwendungsbereiche erfahren.

Was behandelt man mit einer manuellen Therapie?

Verhärtungen im menschlichen Körper sind nicht nur schmerzhaft, sondern können auch zu anderen Problemen führen. So wird beispielsweise die Verwertung von Nähr- oder Wirkstoffen behindert, sodass der Körper nicht mehr optimal Nahrung und Medikamente aufnehmen und umwandeln kann. Außerdem soll durch eine manuelle Therapie die Mobilität wiederhergestellt und verbessert werden. Typische Anwendungsbereiche einer manuellen Therapie in Stuttgart & Balingen:

  • Arthrose oder andere Gelenkerkrankungen
  • Verstauchungen und Prellungen
  • Rücken- und Nackenschmerzen
  • Migräne oder andere Arten von Kopfschmerzen
  • Schwindel

Auch Probleme mit dem Kiefergelenk können bei einer manuellen Therapie behandelt werden.

Wie ist die Vorgehensweise bei einer Manuellen Therapie in Stuttgart?

In unserer Naturheilpraxis in Stuttgart & Balingen wenden wir eine manuelle Tiefenbehandlung an, die speziell von Dr. med. Lauinger entwickelt wurde. Bei der Interstitiellen Therapie wird Ihr Körper in mehreren Sitzungen in der Tiefe massiert, wobei der Kraftaufwand von Behandlung zu Behandlung gesteigert wird. Oft wird die Tiefenbehandlung mit der Tecar-Therapie kombiniert.

Mittels des Kondensatorprinzips sollen Beschwerden am Skelett-Muskel-Apparat durch elektrische Impulse beseitigt werden. Gerade bei Sportlern zeigt diese Behandlungsform der manuellen Therapie sehr gute und schnelle Erfolge. Außerdem wird bei der Tecar-Therapie das Potenzial der Zellmembran stimuliert. Verspannungen und Fehlstellungen im Bereich von Gelenken und Wirbelsäule lassen sich auch im Rahmen einer Chirotherapie lösen. Dabei wird gezielt auf eine Mobilisation Ihres Körpers und einer manuellen Mobilisation gesetzt.

Ähnlich funktioniert auch die Dorn-Therapie, die sich in drei verschiedenen Bereiche unterteilt: Therapie und Behandlungstechniken, Eigenübungen für Patienten sowie ganzheitliches Verständnis eventueller Zusammenhänge der Beschwerden. Diese Therapieform ist optimal zur Linderung oder Heilung von Schmerzen, Kribbeln oder Taubheitsgefühlen im Bereich der Wirbelsäule oder der Gelenke, sowohl akuter als auch chronischer Art. Bei Störfeldern oder unsichtbaren Narben im Körper kann die Mikrokinesi-Therapie helfen, die wir ebenfalls in unserer Naturheilpraxis in Stuttgart & Balingen anbieten. So werden mit sanften Berührungen die Narben geheilt und die Selbstheilungskräfte des Körpers wieder aktiviert.

Sie möchten mehr über die manuelle Therapie erfahren, die wir in unserer Praxis in Stuttgart & Balingen anbieten? Dann vereinbaren Sie einen Termin unter:

Telefon: 0800 200 41 41
E-Mail: praxis@dr-lauinger.de

Wir freuen uns darauf, Sie bald mit den Möglichkeiten der Manuellen Therapie in Stuttgart & Balingen bekannt machen zu dürfen.